Archiv
24.11.2016, 16:59 Uhr
Im Advent ein Stück Pfalz in Berlin
Maria Böhmer dankt THW Frankenthal für Weihnachtsbäume
Das Frankenthaler THW übergibt heute einen Pfälzer Weihnachtsbaum an das Auswärtige Amt in Berlin. Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, Bundestagsabgeordnete für Ludwigshafen/Frankenthal, dankt den Ehrenamtlichen aus der Heimat in der Blauen Halle des Auswärtigen Amts für ihren Einsatz. Weitere Weihnachtsbäume hat das THW vor der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und vor dem Bundesratsgebäude aufgestellt.
Maria Böhmer:

„Es ist gute Tradition, dass unser Frankenthaler THW im Advent in Berlin für vorweihnachtliche Stimmung sorgt. Jeden Morgen freue ich mich beim Gang in mein Büro im Auswärtigen Amt über diesen Adventsgruß aus der Heimat. Der THW-Ortsbeauftragter Lukas Kalnik und sein engagiertes Team haben die wunderbaren Tannen fachmännisch in die Hauptstadt gebracht und aufgestellt. Dafür einen besonders herzlichen Dank!“

In ihrem Grußwort am Mittwochabend, 23. November, in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung würdigte Maria Böhmer den Einsatz der rund 80.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des THW im In- und Ausland. Das THW sei nicht nur in Deutschland ein Garant für zuverlässigen Katastrophenschutz und helfe bei Ölschäden, Hochwasser und Stromausfall. Bei einem Besuch eines Flüchtlingslagers in Jordanien habe sich die Staatsministerin auch vom herausragenden internationalen Wirken des THW überzeugen können: In Azraq, dem zweitgrößten Flüchtlingslager in Jordanien mit 25.000 Bewohnern, hat das THW die Wasserversorgung aufgebaut.