Prof. Dr. Maria Böhmer MdB
Besuchen Sie uns auf http://www.maria-boehmer.de

DRUCK STARTEN


Presse
27.06.2017, 10:00 Uhr
Totenmesse für Helmut Kohl in Berlin
 
Am heutigen Dienstag hat Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, Bundestagsabgeordnete für Ludwigshafen/Frankenthal, die Totenmesse für den verstorbenen Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl mitgestaltet. In der St. Hedwigs-Kathedrale unweit ihres Arbeitsplatzes, des Auswärtigen Amtes, sprach sie eine Fürbitte.

Weitere Fürbitten hielten u.a. der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Dr. Franz Josef Jung, der 1. Parlamentarische Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer und der Vorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak. Die Totenmesse gestaltete Prälat Dr. Karl Jüsten, Leiter des Kommissariats der deutschen Bischöfe. Zu der Trauerfeier hatte der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, Abgeordnete aller Parteien eingeladen.

Die Fürbitte im Wortlaut:

„Nie wieder Krieg!“ Das war Helmut Kohls Leitmotiv in der Außenpolitik und im Eintreten für das Zusammenwachsen Europas. Wir beten um Frieden und Verständigung der Völker in der Einen Welt. Wir beten für die Opfer von Gewalt, Terror, Flucht und Vertreibung.